Abendkurs Webdesign

Info anfordern
Info Termine
Kontakt

Fakten

Dauer: 8 MONATE
Art: Abendkurs (2x wöchentlich)
Credit Points:
Abschluss: MD.H Zertifikat
Starttermine: 13.02.2018 (München) | 03.05.2018 (Berlin)
Standorte: München, Berlin

Was können Webdesigner/innen

Webdesigner/innen planen und realisieren Internetauftritte und multimediale Anwendungen. Sie sind fit in Sachen Gestaltung, Aufbau und Nutzerführung, und verlieren dabei nie das jeweilige Corporate Design aus den Augen. Webdesigner/innen wissen, was ästhetisch sowie technisch möglich ist – unter Berücksichtigung von Kundenbriefing, intuitiver Nutzerführung und Zielgruppe.

Was bietet die MD.H?

Die Ausbildung vermittelt in acht Monaten, bei zwei Terminen wöchentlich ein ganzheitliches Verständnis für gestalterische und medientechnische Zusammenhänge. Die Lehrinhalte werden in zwei Modulen transparent und praxisnah vermittelt: Bildnerisches Gestalten und Webdesign.

Das erste Modul Bildnerisches Gestalten befasst sich mit den Grundlagen der visuellen Kommunikation. Wie funktioniert optimale Raumaufteilung? Was ist mit Schrift möglich? Wo werden Bilder ideal platziert? Fundierte Kenntnisse im Bereich Typografie sowie in den Programmen Illustrator und Photoshop geben den Abendkurs-Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Mittel an die Hand, um ihre Ideen ins Layout zu setzen.

Im folgenden Modul kommt das Web ins Spiel. Von der Konzeption der Website über das Einbinden von Animationen bis hin zur Live-Stellung – alle Stufen werden im Modul Webdesign behandelt. Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit sind genauso Thema wie Content Management Systeme und die Programmierung in CSS oder HTML5. Das Highlight ist das Abschlussprojekt, in der jeder/jede Absolvent/in ein eigenes Web-Projekt auf die Beine stellt – modern, zielgruppengerecht und neben dem Beruf.

Wichtig:

Webdesign kann mit dem Abendkurs Grafikdesign kombiniert werden. Erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen der beiden Kurse erhalten das Zertifikat Mediendesign.

Auf einen Blick – Ausbildungsinhalte

Grundlagen Bildnerisches Gestalten

  • Darstellen/Zeichnen
  • Grundlagen EDV
  • Typografie
  • Visualisierung (Illustrator)
  • Digitale Bildbearbeitung (Photoshop)

Webdesign

  • Internetarchitektur
  • Web-Interface Design
  • Interaktive Websites in HTML
  • Publishing-Systeme
  • Abschlussprojekt

Wie wird man Webdesigner/in?

Der Abendkurs Webdesign ist konzipiert für Einsteiger/innen, die sich für folgende Aufgabenbereiche qualifizieren möchten:

  • Professionelle Gestaltung und Erstellung von Websites
  • Pflege von Web-Auftritten
  • Koordinierende und beratende Aufgabengebiete in Unternehmen und Agenturen
 

 

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von http://www.mediadesign.de/ausbildung-und-abendkurse/abendkurs-webdesign.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.