Fraktale – Inspiration für Procedural Generation

29 Mai 2012
Fraktale sind faszinierende Strukturen, um sowohl Artists als auch Programmierer zu inspirieren, sich mit Procedural Generation auseinanderzusetzen, das in Computerspielen und Filmen dazu beitragen kann, mit vertretbarem Aufwand grosse und detaillierte digitale Welten zu erzeugen.
Fraktale: Inspiration für Procedural Generation

Fraktale sind faszinierende Strukturen, um sowohl Artists als auch Programmierer zu inspirieren, sich mit Procedural Generation auseinanderzusetzen, das in Computerspielen und Filmen dazu beitragen kann, mit vertretbarem Aufwand große und detaillierte digitale Welten zu erzeugen. Abwechslungsreiche, detaillierte und weiträumige digitale Welten tragen zu einem lebendigeren und interessanteren Eindruck in Computerspielen und Filmen bei. Procedural Generation kann eingesetzt werden, um den Aufwand dafür stark zu reduzieren, erfordert aber die Grenze zwischen Programmierer und Artist durchlässiger zu machen. Da Fraktale in der Procedural Generation eine wichtige Rolle spielen, vom künstlerischen Standpunkt aus interessant sind und teils bereits mit minimalistischen Programmen erzeugt werden können, eignen sie sich sowohl für Programmierer als auch für Artists als Einstieg in das Thema. 

application/pdf icon

Artikel als PDF zum Download

focus-thomsen-2012-04-29.pdf
 
Kommentare
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
 
Share |