Das MD.H-Fußballteam beim Cup der Privaten
20.04.2012
MD.H
Über die MD.H
Cup der Privaten, Fussball
Die Spieler des MD.H Teams vom Standort Berlin
Nun ist es wieder soweit: Das MD.H Berlin-Fußballteam vertritt unsere Hochschule beim diesjährigen Cup der Privaten und darf sich gegen Teams aus ganz Europa beweisen.

 

Der Cup der Privaten ist ein internationales Fußballturnier privater Hochschulen, welches alljährlich in Berlin stattfindet. An zwei Tagen messen sich 64 Mannschaften aus den unterschiedlichsten  Orten Europas. Wie in den Jahren zuvor kommen wieder Teams aus Spanien, England, Monaco, Russland und der Türkei. Auf der offiziellen Homepage wurde bereits verkündet, dass sich mehr Mannschaften denn je angemeldet haben. Das Turnier fördert die Gemeinschaft und Zusammenarbeit aller teilnehmenden Hochschulen und ist ein wichtiges Event um interessante Kontakte zu schmieden.

Dieses Jahr versucht das MD.H-Team um Max Bade, Björn Thadewaldt und Daniel Winkler im vierten Anlauf die Finger an eine der beliebten Trophäen des Cups zu bekommen. Im letzten Jahr hat das Team es zumindest ins Viertelfinale der LuckyLoser-Runde geschafft. Die Truppe konnte sich gegen einige Teams durchsetzen und scheiterte am Ende nur knapp mit 5:3.

Doch seitdem hat sich viel getan: Regelmäßigere Trainingseinheiten und neue Spieler haben das Team verstärkt. Beim letztjährigen Kiez-Cup konnten die MD.H-Kicker den vierten Platz belegen. Vielleicht kann das MD.H-Fußballteam mit Leidenschaft auf dem Platz und Unterstützung von den Rängen dieses Jahr etwas für MD.H holen.

 
Share |