Info anfordern
Info Termine
Kontakt

Matthias Niebergall

Abschlussdatum:
September 2012
MD.H Standort: 
E-Mail-Adresse: 
m.niebergall@live.de
Studiengang: 
Titel: 
Gamedesign (B.Sc.)

„Interessiert euch - über das Studium hinaus - für euer Spezialgebiet und eignet euch Wissen und Skills an! Entwickelt Games und knüpft Kontakte auf Branchen-Events!“

Aktueller Beruf:

Game Designer | Product Manager

Aktueller Arbeitgeber:

Stryking Entertainment GmbH

Beruflicher Werdegang:

Aktuell arbeite ich bei der Stryking Entertainment GmbH. Stryking Entertainment ist ein kleines, aufstrebendes Start-Up in Berlin, welches sich mit der Vermarktung und Monetarisierung von Free-to-Play Spielen beschäftigt. Schon kurz nach dem Studium habe ich dort mein Praktikum im Bereich Game Design begonnen und bin aktuell als Produkt Manager tätig. Meine Aufgaben umfassen das Erstellen und Evaluieren von Game Design Konzepten, das Heraussuchen von Produkten für unser Monetarisierungs-Tool nsypre commerce, sowie das Designen von grafischen Mock-Ups und Präsentationen, welche für Verhandlungsgespräche mit potentiellen Produkt- und Publishing-Partnern verwendet werden. „Interessiert euch - über das Studium hinaus - für euer Spezialgebiet und eignet euch Wissen und Skills an! Entwickelt Games und knüpft Kontakte auf Branchen-Events!“

Beruflich und persönlich hat mich die Arbeit mit Gamestorm Berlin weit voran gebracht und hat nicht zuletzt entscheidend zu meiner aktuellen Stelle bei Stryking Entertainment beigetragen.

Auzeichnungen:

Trainee Trouble – nominiert Deutscher Entwicklerpreis 2011 (Gameforge Newcomer Award) Black Noise – 2. Platz Deutscher Entwicklerpreis 2012 (Gameforge Newcomer Award)

Über mich:

Bereits während des Studiums trat ich dem Gamestorm Berlin Team bei - inzwischen ein gemeinnütziger Verein, der verschiedene Events rund um die Themen Spiele und Spieleentwicklung organisiert. So finden regelmäßig (meist analoge) Game Jams zu vorgegebenen Thematiken oder auch der monatliche Game Creators Hangout statt.

Nachdem ich bisher nur als Teilnehmer auf den mehrstündigen Jams dabei war, konnte ich diese nun mitorganisieren, den Ablauf planen, sowie die Restriktionen für die Jams festlegen. Ebenso sind wir dabei, neue Formate für interessante Events zu entwickeln, wie der zuletzt sehr erfolgreiche Battle of the Bands. Wir haben bereits mit vielen interessanten Partnern erfolgreich zusammengearbeitet, wie etwa A.MAZE, dem Global Game Jam in Berlin, Greenpeace, Initiative Creative Gaming, Campus Party Europe und dem ITFS in Stuttgart.

Projekte

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von http://www.mediadesign.de/profil/studenten/matthias-niebergall.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.