Media Design (B.A.) (berufsbegleitend)

Projektgalerie

Info anfordern
Info Termine
Kontakt

Fakten

Dauer: 8 Semester
Art: Berufsbegleitend
Credit Points: 180 ECTS
Abschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
Starttermine: 01. März 2017 (Berlin und München)
Standorte: München, Düsseldorf, Berlin

Botschaften, die ankommen – Mediadesigner/innen kommunizieren auf den Punkt

Kreatives Können, gestalterische Kompetenz und dabei immer die Zielgruppe im Fokus – als Mittler/in an der Schnittstelle unterschiedlicher medialer und visueller Anforderungsprofile leiten Mediadesigner/innen Werbemaßnahmen und verantworten Öffentlichkeitsarbeit in Politik, Wirtschaft und Kultur. Strategische, gestalterische und ökonomische Herausforderungen eines Projekts beherrschen sie aus dem Effeff.

Aufbau des Studiums

Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Mediadesign umfasst 180 ECTS-Punkte bei einer Regelstudienzeit von 8 Semestern. Die Vorlesungen und Seminare finden in jedem Semester an 16 Wochenenden (freitags von 18 Uhr bis 21.15 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr) in den Räumlichkeiten der MD.H statt. Die Prüfungen finden studienbegleitend am Ende eines jeden Moduls statt.

Semesterzeiten

Sommersemester: 1. März bis 31. August
Wintersemester: 1. September bis 28. Februar

Lernplattform

Den Studierenden steht eine internetbasierte Lernplattform (Moodle) zur Verfügung, die der Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und Aufzeichnungen dient. Gleichzeitig dient Moodle auch als Kommunikationsplattform für Dozenten und Studierende. Die Plattform hat außerdem umfassende Funktionen in der Terminverwaltung und Noteneinsicht. Jede/Jeder Studierende erhält ein persönliches Login.

Was bietet die MD.H?

Der 8-semestrige Studiengang beruht vor allem auf künstlerisch-gestalterischen Aspekten und ist kompakt und praxisorientiert aufgebaut.

Auf einen Blick – Studieninhalte an der MD.H

Kernbereiche

  • Studium Generale
  • Darstellen
  • Semiotik und Design
  • Schrift und Typografie
  • Fotografie und Electronic Imaging
  • Communication Design I + II
  • Motion Design I + II
  • Interface Design I + II
  • Bachelorarbeit und Kolloquium

Wie wird man Mediadesigner/ -in (B.A.)? Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. Ohne Abitur ist Studieren gemäß § 11 BerlHG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich.

Persönliche Voraussetzungen:

  • Kreativität
  • zeichnerisches Talent
  • Qualitätsbewusstsein
  • Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit
  • Berufstätigkeit

Auch Berufstätige ohne Allgemeine Hochschulreife können fachgebunden studieren. Diesen Änderungen der Hochschulzugangsberechtigung liegt eine Einigung aller Bundesländer zugrunde.

Voraussetzung

Eine erfolgreich abgeschlossene zweijährige Ausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Mit einem fachgebundenen Zugang zur Hochschule können Sie nach einem einjährigen Probestudium ein Ihrer Vorqualifikation entsprechendes Studium absolvieren. Meister, Techniker und Fachwirte sowie Träger eines dem allgemeinen Hochschulabschluss gleichgestellten Abschlusses dürfen jedes Fach studieren.

Bewerbungsverfahren

Eine ausführliche Bewerbung (inklusive Abschlusszeugnissen und tabellarischem Lebenlauf mit Lichtbild), ein persönliches Gespräch mit der Studienberatung und ein Eignungstest entscheiden über die Aufnahme.

Die schriftliche Bewerbung enthält:

  • Zeugnisse
  • Lebenslauf mit Foto

 

Professoren und Dozenten

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von http://www.mediadesign.de/studium/bachelor-studium-berufsbegleitend/media-design-ba-berufsbegleitend.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.