Über die MD.H

Seit dem 01. April 2004 ist die private Mediadesign Hochschule für Design und Informatik gemäß § 123 Abs. 1 Berliner Hochschulgesetz in Verbindung mit §70 Abs. 1 des Hochschulrahmengesetzes staatlich anerkannt. Die Mediadesign Hochschule für Design und Informatik hat drei Studienstandorte: Berlin, München und Düsseldorf und ihren Sitz in Berlin.

Leitbild der Mediadesign Hochschule
Die Mediadesign Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Medien und Design Deutschlands. Sie bildet in allen relevanten Medienbereichen den Nachwuchs von Morgen aus. Die Studierenden profitieren dabei von der besonderen Nähe der Mediadesign Hochschule zum Medienmarkt. 

Weitere Infos

Newsroom

Frankfurter Buchmesse 2014, Kindermedien als Chance
20.10.2014
~ Pressemitteilung
Kindermedien als Chance für die Verlagslandschaft
Kindermedien als Chance für die Verlagslandschaft
15.10.2014
~ Pressemitteilung
Prolog – Semestereröffnung mit Ausstellung und Band
Am 9. Oktober 2014 fand die Ausstellung »Prolog« des Fachbereichs Mediadesign am Standort München statt. Die Ausstellung, von Studenten und Dozenten des Fachbereichs organisiert, diente dazu, den...
Prof. Dr. Christian Schicha überreicht Jochen Rotthaus das MD.H-Polo-Shirt
15.10.2014
~ Pressemitteilung
Ein spannendes Spiel und ein Wiedersehen mit einem Top-Manager - Die Mediadesign Hochschule ist Basispartner der DEG
Die 1935 gegründete Düsseldorfer Eislaufgemeinschaft (DEG) ist ein traditionsreicher Eishockey-Club, der in der Deutschen Eishockeys-Liga (DEL) spielt und auf eine lange Erfolgsgeschichte...
14.04.2014
~ Pressestimmen
Die MD.H ist europaweit eine der besten Hochschulen im Bereich Digital Film Design.
Von der Digital Production befragt wurden die, die es am besten einschätzen können: „alle Branchenkenner, Koryphäen, Studiochefs und Studiospringer [...], die regelmäßig mit vielen Artists...
application/pdf icon

Digital Production Schwerpunkt Karriere

digital_production_ausgabe_karriere_04.2014.pdf
Designer im fluiden Raum
22.09.2014
~ Blog
Designer im fluiden Raum – wenn Interaktion natürlich wird
Jochen Klaus entwickelte in seiner Bachelor-Thesis ein intuitives-, 3-...