Modemanagement (B.A.)

Projektgalerie

Info anfordern
Info Termine
Kontakt

Fakten

Dauer: 7 Semester
Art: Vollzeit
Credit Points: 210 ECTS
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Starttermine: 1. Oktober | Bewerbung für das Wintersemester 16/17 noch möglich
Standorte: München, Düsseldorf, Berlin

Fashion Professionals im Zentrum eines globalen Business

Modemanager/innen bekleiden die Entscheiderpositionen in nationalen und internationalen Unternehmen einer der weltweit größten Konsumgüterindustrien. Mit ihrem betriebswirtschaftlichen und technologischen Fachwissen sowie mit profunden Kenntnissen und Kompetenzen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Eventmanagement sind sie in einem abwechslungsreichen, flexiblen und kreativen Umfeld tätig. Modemanager/innen besitzen ein Gespür für Wünsche und Bedürfnisse der Kunden und setzen Design-Trends ökonomisch, gewinnbringend und mit Blick auf die gesellschaftliche Verantwortung um.

Was bietet die MD.H?

In sieben Semestern vermitteln die qualifizierten Lehrkräfte den angehenden Modemanagern und Modemanagerinnen ein umfangreiches und breites Fachwissen in Unternehmensführung, Produkt- und Markenmanagement mit dem auf nationale und internationale Textil- und Modewirtschaft gelegten Schwerpunkt. Außerdem werden wichtige sprachliche und kulturwissenschaftliche Kompetenzen vermittelt.

Die praxisorientierten Projekte sowie das Praktikumssemester dienen der Erweiterung und Vertiefung der Fertigkeiten und Erfahrungen, die für die Führungspersönlichkeiten im Modemanagement-Bereich unabdingbar sind.

Die Studierenden der MD.H erhalten während des Studiums einen kostenlosen Zugang zu dem weltweiten Trend-Informationsnetzwerk WGSN.

Der interdisziplinäre Anspruch der Mediadesign Hochschule kommt in der Durchführung mehrerer Lehrveranstaltungen und Projektarbeiten zusammen mit den Vertretern der Studiengänge „Modedesign“ und „Medien- und Kommunikationsmanagement“ zum Ausdruck.

Im Rahmen des Studiums werden Fachexkursionen zu den Textil- und Modeunternehmen sowie zu den Werbe-, Marketing- und Kommunikationsagenturen im In- und Ausland durchgeführt, um den Studierenden genaue und aktuelle Einsichten in den Berufsalltag von Modemanagern und Modemanagerinnen zu gewähren.


Wie wird man Modemanager/in (B.A.)?

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. Ohne Abitur ist Studieren gemäß § 11 BerlHG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich. Persönliche Voraussetzungen: Gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift, ökonomisches Grundverständnis, Englisch-Kenntnisse, Organisationstalent, Eigeninitiative, Spaß an Gruppenarbeit, Interesse an der Mode.

Bewerbungsverfahren

Eine ausführliche Bewerbung, ein persönliches Gespräch und die erfolgreiche Teilnahme an einem Eingangstest entscheiden über die Aufnahme.

Die schriftliche Bewerbung enthält Ihre Zeugnisse sowie einen Lebenslauf mit Foto.





 

Professoren und Dozenten

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von http://www.mediadesign.de/studium/bachelor-studium/modemanagement-ba.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.