Info anfordern
Info Termine
Kontakt

Rainer Lonau

Abschlussdatum:
Oktober 2008
MD.H Standort: 
E-Mail-Adresse: 
rainerlonau@googlemail.com
Titel: 
Bachelor of Science Gamedesign

Konzentriere Dich auf deine Stärken und bringe sie im Team ein.

Beruf:

Programmierer (Freiberuflich)

Aktueller Arbeitgeber:

Augmented Minds Ambrus & Lonau GbR

Beruflicher Werdegang:

Zusammen mit einem Kommilitonen habe ich eine GbR im Bereich Augmented Reality gegründet. Wir sind auf Smartphones (iPhone und Android) spezialisiert und erweitern die Kameraansicht mit 2D/3D, Audio- und Videoinhalten.Als Technical Director kümmere ich mich hauptsächlich um die Programmierung und alles was im Hintergrund geschehen muss damit beim Release eines Projekts alles glatt läuft. Bei manchen Projekten kommuniziere ich auch direkt, vom ersten Kontakt bis zur Projektabgabe, mit dem Kunden.

Spannend ist vor allem die Technik. Augmented Reality auf Smartphones ist von der Leistung noch lange nicht so weit wie die heutigen PCs. Die Entwicklung ist aber rasend schnell und mit dem Kontakt zu metaio, einem der führenden Entwickler im AR Bereich, sind wir am Puls der Zeit. Teamarbeit ist, wie ich im Studium schon erlebt habe, sehr wichtig. Es bedeutet enorm viel, wenn man sich auf seine Kollegen verlassen kann. Erst dadurch entstehen tolle Projekte.

Direkt im Anschluss an die Bachelorverleihung ging es nach Köln zu einer großen Spieleproduktion. Im Sommer 2009 bin ich für ein Spieleprojekt zu Lithe Lion nach München zurück gekommen. Anschließend war ich Programmierer an der neuen Version des Game Editors der Shark 3D-Engine. Im Frühling 2010 wurde ein Prototyp zu einem Spieleprojekt umgesetzt. Im Sommer 2010 gründete ich dann die GbR.

Ich habe mich schon früh, neben dem Studium, nach Möglichkeiten umgesehen mehr Einblicke in die Spiele-Industrie zu erlangen. Über die Hochschule lernte ich das Team von Chimera Entertainment kennen und absolvierte ein Praktikum als Art Assistant. Über mehrere Monate hinweg sammelte ich Erfahrungen und brachte mich bei der Entwicklung von „Windchaser“ mit ins Team ein. Mit unserem Bachelor-Abschlussprojekt „Swordmaster“ haben wir auf der Games Convention in Leipzig für Aufsehen gesorgt und viele Kontakte in der Industrie aufgebaut.

Mit dem Game Design Studium bin ich sehr zufrieden. Die diversen Module ermöglichen Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche der Spieleproduktion. Ganz wichtig sind die vielen, oft sehr kurzen, Projekte während dem Studium. Dabei lernt man mit seinen Kollegen einen optimalen Workflow zu erstellen und die nötigen Arbeitsschritte aufzuteilen. Dank talentierten Teammitgliedern waren meine Projekte immer in den benötigten Prozessen bestens besetzt und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Mit einigen Dozenten stehe ich noch immer in Verbindung und viele Kontakte zur Industrie wurden schon während des Studiums aufgebaut.

Philosophie:

Immer Ausschau nach neuem halten und diese Ansätze in eigene Ideen und Projekte mit einfließen lassen.

Ziele:

Neben weiteren Projekten für Kunden will ich eigene Ideen umsetzen. Mit einer dieser Ideen soll dann irgendwann der große Durchbruch gelingen.

Links:
 

 

 

Projekte

Druckansicht

Dies ist eine für den Druck optimierte Ansicht von https://www.mediadesign.de/profil/studenten/rainer-lonau.

Um Papier zu sparen, wurden einige Elemente ausgeblendet, welche in der normalen Ansicht dargestellt werden.